Eigenschaften des Korkens

Kork besitzt einzigartige und unvergleichliche Eigenschaften, die man noch mit keiner menschlichen Erfindung erzielen oder verbessern konnte.

Leichtigkeit: Sie ist darauf zurückzuführen, dass 88 % des Volumens aus Luft bestehen, so dass eine niedrige Dichte entsteht.

Elastizität: Das ist die Fähigkeit, das Anfangsvolumen nach einer Verformung wieder herzustellen. Deshalb eignet sich das Material gut als Flaschenverschluss. Ein Korken kann fast auf die Hälfte zusammengedrückt werden, ohne dass er dadurch an Elastizität verliert. Wenn der Druck aufhört, erreicht er wieder seine ursprüngliche Form und Volumen.

Hoher Reibungskoeffizient: Die Oberfläche von Kork enthält zahlreiche winzige Luftlöcher, die eine große Haftfähigkeit und ein geringes Verrutschen garantieren.

Dichtheit: Das Strömen von Flüssigkeiten und Gasen durch den Kork ist sehr schwierig. Das ist auf das Suberin, ein lipophiles und wasserundurchlässiges Biopolymer zurückzuführen. Damit ist Kork praktisch für Flüssigkeiten und Gase undurchlässig. Aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit altert Kork, ohne zu verderben. Deshalb fand man auch alte Amphoren voller Wein im Meer, deren Korken sich noch im perfektem Zustand befanden.

Hoher Brennwert: Der Brennwert von Kork ist mit dem von Holzkohle vergleichbar, ung. 7000 Kcal/kg.

Einfache Verarbeitung: Wenn man den Wassergehalt des Korks künstlich durch Kochen verändert, werden industrielle Verfahren vereinfacht, insbesondere beim Schnitt. Der Kork wird weich und elastisch.

Niedriges Wassergehalt: Die normale Feuchtigkeit von Kork im Gleichgewicht mit der Umgebung beträgt nach Glätten der Oberfläche nicht mehr als 9 % des Gewichtes, normalerweise liegt sie bei 6 %. Aufgrund dieser niedrigen Feuchtigkeit können sich keine Mikroorganismen verbreiten.

Wärmedämmung: Die natürliche Funktion von Kork ist es, die lebendigen Teile des Baumes zu schützen, der ihn hervorbringt. Die Wabenstruktur (die das Zirkulieren von Luft verhindert), der niedrige Wassergehalt und die fehlende Leitfähigkeit der Inhaltsstoffe macht Kork zu einem effizienten Dämmstoff. Die Wärmedämmeigenschaften von Kork sind dreißigmal höher als die von Beton.

propiedades imperial cork

 

 

 

propiedades-del-corcho-1